Herzlich Willkommen zu unserer Auktion am 2. Dezember 2017

Angeboten wird u. a. der Nachlass von Botschafter Ehrenfried und seiner Frau Isa von Holleben.

ehrenfired_und_isa_von_holleben.jpg

Ehrenfried von Holleben mit seiner Frau Isa, aufgenommen nach seiner Freilassung am 16. Juni 1970.

Ehrenfried Anton Theodor Ludwig von Holleben Potsdam 1909 – 1988 Bayreuth
Jurastudium an den Universitäten München, Leipzig und Berlin.

1941 Entlassung aus der Wehrmacht, danach tätig als Rechtsanwalt in Potsdam und Berlin. Zum Kriegsende Staatsanwalt in Potsdam.

1945 Flucht nach Thurnau/Oberfranken und Hochzeit mit seiner Frau Isa. 1949 tätig als Wirtschaftsjurist in Hannover, später Rechtsanwalt in Kulmbach und Bayreuth.

1952 wurde er in den Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen.

1953 bis 1956 war er Generalkonsul im schottischen Glasgow, anschließend Versetzung in die Protokollabteilung nach Bonn, wo er zum Protokollchef aufstieg und Bundespräsident Heinrich Lübke auf seinen Auslandsreisen begleitete.

1966 bis 1970 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Rio de Janeiro, Brasilien. Am 11. Juni 1970 Entführung durch die linksgerichtete Stadtguerilla Vanguarda Popular Revolucionária vor der Botschafterresidenz in Santa Teresa. Freilassung im Austausch von 40 politisch inhaftierten Gefangenen am 16. Juni 1970.

1971 bis 1974 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Lissabon, Portugal.

Ihren Ruhestand verbrachte das Ehepaar von Holleben in Thurnau/Oberfranken.

Auktionsgalerie Am Hofgarten

Hannelore Rothenbücher e.K.

Jean-Paul-Str. 18
95444 Bayreuth

Tel.: +49 (0) 921/67 44 7
Fax.: +49 (0) 921/58 33 0

rothenbuecherauktionen@t-online.de
www.rothenbuecher-auktionen.com

Öffnungszeiten

Mo – Fr.: 10:00 – 12:00
und 14:00 – 17:30

sowie nach Vereinbarung

REDAXO 5 rocks!