Ersteigern/Versteigern

Ersteigern


Wir bieten in unseren Auktionen Kunstwerke und Antiquitäten aus den verschiedensten Bereichen und Epochen vom Kunsthandwerk, Bronze, Messing, Zinn, Fayencen, Porzellan, Glas und Silber bis hin zu Uhren, Schmuck, Gemälden und Grafik sowie Einrichtungsgegenstände, Möbel, Teppiche, und antike Waffen.
Wir sind seit Jahrzehnten im Kunst- und Auktionshandel tätig und stehen Ihnen mit unserem Fachwissen gern zur Seite. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung.
Eine Woche lang vor der Auktion haben Sie die Möglichkeit alle Objekte in unseren Räumlichkeiten zu besichtigen. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit sich persönlich von der Beschaffenheit der Gegenstände zu überzeugen.

Sind Sie fündig geworden und möchten gerne auf einen Artikel bieten, so haben Sie die Möglichkeit persönlich oder telefonisch während der Auktion, bzw. schriftlich per Post, Fax oder online unter www.rothenbuecher-auktionen.com vor der Auktion zu bieten.

Bitte registrieren sie sich rechtzeitig 24h vor der Auktion!

Telefonisches bieten während der Auktion ist ab einem Limit (Katalogpreis) ab EUR 250.- möglich. Sie erklären sich bereit das angegebene Limit zu bieten. Wir übernehmen keine Haftung für das Zustandekommen der telefonischen Verbindung. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten möglichst eine Festnetznummer anzugeben.

Aufgeld:
Auf den Zuschlagspreis wird ein Aufgeld von 20 % berechnet. Auf das Aufgeld wir die derzeitige Mehrwertsteuer von 19 % erhoben. Für Werke, die dem Folgerecht unterliegen, werden zusätzlich 2% von Zuschlag berechnet.

Käufern aus anderen EU-Ländern kann bei Vorlage einer gültigen ID-Nummer von der Berechnung der Mehrwertsteuer abgesehen werden.
Käufern aus Drittländer kann die gesetzliche Mehrwertsteuer erstattet werden, wenn der Auktiongalerie am Hofgarten der zollamtliche Nachweis der Ausfuhr vorliegt.

Bezahlung:
Sie können Ihre Rechnung während oder nach der Auktion bzw. bei Abholung der Ware entweder bar oder mit EC-Karte bezahlen. Für Zahlungen per Kreditkarte wird ein Aufschlag von 4 % auf den Endbetrag berechnet. Haben Sie schriftlich oder telefonisch geboten, so überweisen Sie Ihre Rechnung bitte innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum.

Abholung bzw. Versand:
Die Ware kann nach der Auktion zu den Geschäftszeiten abgeholt werden, eine vollständige Bezahlung der Rechung vorausgesetzt. Auf Ihren Wunsch und Ihr Risiko senden wir Ihnen die erworbene und bezahlte Ware nach der Auktion mit DHL oder einem anderen Dienstleister/ Kurierdienst Ihrer Wahl zu. Wir behalten uns vor, sperrige oder leicht zerbrechliche Ware nicht zu versenden. Wir übernehmen keine Haftung für Waren, die auf dem Transportweg beschädigt oder verloren gegangenen sind. Die Kosten richten sich nach Art der Verpackung und des Versandes. In jedem Fall entstehen Handlingskosten von EUR 10,-

Versteigern


Sie haben sich entschlossen Ihre Kunstwerke versteigern zu lassen oder eine Sammlung bzw. einen Nachlass aufzulösen, dabei sind wir Ihnen gerne behilflich.
Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Kunst- und Auktionshandel informieren wir Sie über die aktuelle Marktsituation. Gerne können wir auch einen Besichtigungstermin bei Ihnen vor Ort vereinbaren.
Nach Begutachtung Ihrer Gegenstände werden wir mit Ihnen gemeinsam einen Limitpreis festlegen, anschließend werden die Artikel detailiert beschrieben und fotografiert. Der Katalog erschein ca. drei Wochen vor der Auktion.

Eine Woche vor der Versteigerung werden die Gegenstände in unseren Räumlichkeiten präsentiert und können persönlich begutachtet werden.
In der Regel wird ca. vier Wochen nach der Versteigerung der Auktionserlös ausbezahlt. Dies geschieht per Überweisung, auf Wunsch auch in bar.

Auktionsgalerie Am Hofgarten

Hannelore Rothenbücher e.K.

Jean-Paul-Str. 18
95444 Bayreuth

Tel.: +49 (0) 921/67 44 7
Fax.: +49 (0) 921/58 33 0

rothenbuecherauktionen@t-online.de
www.rothenbuecher-auktionen.com

Öffnungszeiten

Mo – Fr.: 10:00 – 12:00
und 14:00 – 17:30

sowie nach Vereinbarung

REDAXO 5 rocks!